Krokodilsaurier

Der Krokodilsaurier

Die Krokodile des Jurameeres, die Steneosaurier, waren Bewohner der Küsten und Flussdeltas. Lediglich die ausgewachsenen Tiere wagten sich weit aufs offene Meer hinaus. Von der Körperform her gleichen sie den heutigen Gavialen.
Die Küste, die sie zur Eiablage aufsuchten, lag zur Jurazeit etwa 150 Kilometer östlich vom heutigen Holzmaden. Deshalb werden in den Schieferbrüchen von Holzmaden nur sehr selten Jungtiere unter zwei Meter Länge gefunden.
Die größten dieser Krokodilsaurier konnten bis zu sieben Meter Körperlänge erreichen.